Zurück zur Vorhabenübersicht

Verkauf eines städtischen Grundstücks in der Geschwister-Scholl-Straße

Projektbeschreibung

Die Stadt beabsichtigt eine Teilfläche eines städtischen Grundstücks in der Geschwister-Scholl-Straße zu veräußern. Der Verkauf soll unter der Voraussetzung einer Mietpreisbindung für einen Zeitraum von 20 Jahren bezogen auf alle geplanten bzw. zu errichtenden Wohnungen erfolgen. Die Zielgruppe für die Wohnungen sind vorrangig Einzelpersonen, Senioren sowie junge Familien mit einem Kind.

Der Verkauf des Grundstücks erfolgt ausschließlich an private Bauträger für den Bau von Mietwohnungen. Bewerbungen von Bauträgern zur Bebauung mit Eigentumswohnungen sind nicht zulässig.

Es wird ein 2-stufiges Ausschreibungsverfahren durchgeführt. Die erste Stufe beinhaltet die Bekundung des Interesses mittels Teilnahmeantrag. Jeder/jede interessierte Bewerber/in kann einen Teilnahmeantrag abgeben. Mit dem Teilnahmeantrag übermittelt der/die Bewerber/in die geforderten Informationen. Ziel ist es, eine ausreichende Anzahl an Bewerber/innen für das folgende Auswahlverfahren zu ermitteln. Die zweite Stufe der Ausschreibung ist als Konzeptausschreibung vorgesehen. Es werden von dem/der Bewerber/in bzw. dem/der Käufer/in über die Kriterien der ersten Stufe hinausgehende Angaben erwartet. Diese werden nach einer vorab festgelegten Bewertungsmatrix ausgewertet.

Die Stadt Oberursel hat am 15.12.2016 die öffentliche Bekanntmachung zum Teilnahmewettbewerb durchgeführt. Die Abgabefrist des Teilnahmeantrags endete am 16.01.2017. Die zweite Stufe des Wettbewerbs ist auf die Bewerber der ersten Stufe begrenzt, die Bewerber sind Ende Februar 2017 nach Prüfung der eingegangenen Bewerbungen (Einhaltung der Bedingungen und Vollständigkeit der Unterlagen) und Bewertung entsprechend der Auswahlkriterien über das weitere Verfahren informiert worden. Die schriftlichen Angebote sind bis zum 12.04.2017 bei der Verwaltung eingegangen.

Die Angebote sind ausgewertet worden. Die Entscheidungen über die Annahme eines Angebots und den Verkauf des Grundstücks treffen die städtischen Gremien voraussichtlich in der Sitzungsrunde im August 2017.


Räumlicher Bezug

Kernstadt, Bommersheim


Beschlusslage

Durchführung eines zweistufiges Wettbewerbsverfahren unter Berücksichtigung der folgenden Rahmenbedingungen – Beschluss der Stadtverordnetenversammlung vom 17.11.2016:

Eine Beschlussvorlage für die Stadtverordnetenversammlung zum Verkauf des Grundstücks folgt im August 2017.


Kostenplanung

Ausgaben für Zerlegung bzw. Teilung und Freimachung des Grundstücks
Einnahmen aus dem Grundstücksverkauf


Bürgerbeteiligung

Es fanden im Dez. 2016 zwei Treffen mit Anliegern beim Reitverein (auf Einladung der Anwohnerinitiative) sowie im Rahmen einer Sitzung des Beirats Bommersheim statt.

Im August 2017 sind eine ausführliche Bürgerinformation und der Bürgerdialog vorgesehen.

Danach erst Beschlussfassung in den städtischen Gremien.

Projektverantwortlich

Frau Eva Maria Back
Geschäftsbereich Stadtentwicklung
Abt. Stadtplanung
Zimmer 404
telefon 06171 502-115
email evamaria.back@oberursel.de

Stadt Oberursel
Rathausplatz 1
61440 Oberursel (Taunus)
www.oberursel.de

Aktueller Projektstatus

Ampel Grün
Keine Probleme
Projekt bewegt sich im Zeit- und Budgetrahmen

Aktuelle Projektphase

  • Initialisierung
  • Voruntersuchung / Grundlagenermittlung
  • Grobplanung
  • Feinplanung
  • Vergabe / Umsetzung / Steuerung
  • Inbetriebnahme
  • Abschluss

Letzte Aktualisierung: